Räucherlachs-Cannelloni mit Rote Bete-Meerrettich-Mousse

Zutaten: 

350 g mittelgroße Rote Bete
4 Blätter Gelatine
300 g saure Sahne
100 g Crème fraîche
200 g Schlagsahne
70 g LieblingsKren
Salz, frischen weißen Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft

Zubereitung: 

Geputzte Rote Bete etwa 60 Minuten bei milder Hitze kochen, abschrecken, abkühlen lassen, klein schneiden. LieblingsKren mit sauere Sahne vermixen und einen Tag im Kühlschrank durchziehen lassen. Crème fraîche mit LieblingsKren-Sahne verrühren und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken, im Mixer mit der kleingeschnittenen Rote Bete pürieren. Aufgelöste Gelatine schnell in drei EL der Mischung aus dem Mixer mit der festen Schlagsahne vorsichtig mischen, dann die Gelatine-Mixtur mit der restlichen Mixer-Masse verrühren. Mindestens sechs Stunden kalt stellen. Für die Cannelloni das angezogene Mousse auf Räucherlachsscheiben spritzen oder streichen, zusammenrollen und als Vorspeise oder als Zwischengericht servieren.