Hähnchenbrustfilet mit Schwarzbrot-Meerrettich-Kruste
Hähnchenbrustfilet mit Schwarzbrot-Meerrettich-Kruste

Fleisch

Hähnchenbrustfilet mit Schwarzbrot-Meerrettich-Kruste auf geschmortem Wirsing mit Röstkartöffelchen

Zutaten: 
4 Hähnchenbrustfilets à 160 g
150 g Schwarzbrot vom Vortag
80 g Butter
2 EL LieblingsKren
2 Zwiebeln
1 mittlerer Wirsingkopf
150 g Räucherbauchwürfel
200 ml trockener Weißwein
1 kg Kartoffeln (Drillinge oder Bamberger Hörnla)
Salz, Pfeffer und Muskat
Pflanzenöl

Zubereitung: 
Hähnchenbrustfilets waschen, mit Küchenkrepp trocknen. In einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten anbraten, entnehmen und auf die Seite legen. Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen. Rinde vom Schwarzbrot entfernen und das Brot in einem Mixer oder mit dem Pürierstab fein zerkleinern. Eine halbe geschälte Zwiebel in feine Würfel schneiden, mit der Butter in einer Pfanne glasig dünsten. Zusammen mit dem zerkleinerten Schwarzbrot und dem Meerrettich vermengen. Die Masse wird nun dünn auf eine Seite der Hähnchenbrust aufgetragen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft/ 200° C Oberhitze ca. 20 Minuten gebacken. Äußere unschöne Blätter vom Wirsing entfernen, vierteln, und Strunk ausschneiden. Den Wirsing in grobe Streifen schneiden, unter kaltem Wasser waschen und in einem Sieb gut abtropfen. Restliche Zwiebeln in Streifen schneiden. Speckwürfel mit Öl in einer Pfanne anbraten, Zwiebeln und Wirsing dazu geben, mit Weißwein abgießen und langsam gar dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Kartoffeln waschen, ca. 20 Minuten kochen, pellen und je nach Größe im Ganzen lassen bzw. halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln goldbraun anbraten. Auf einem Küchenkrepp das Öl abtupfen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Anrichten: 
Wirsing auf einen Teller geben, überbackenes Hähnchenbrustfilet darauf setzen und die Röstkartoffeln daneben platzieren.

Feldbacher Fruit Partners GmbH Europastrasse 26 | 8330 Feldbach | AUSTRIA T +43-3152-3512-0 | F +43-3152-3512-15 | E office(at)feldbacher.at

Anfrage|Impressum

Nach oben